meineperson


                    ZU MEINER PERSON !

                
                                               * durfte mal Rennluft schnuppern in einem Formel Junior

Servus! Also ich wurde 1968 in Wien geboren, wo ich auch jetzt noch immer lebe. Mein Taschengeld für dieses gerade nicht billige Hobby verdiene ich als Triebwagenführer bei den Wiener Linien, also a STROSSENBAHNA. Meine Motorsportbegeisterung entwickelte sich schon in meiner Jugend. Da meine Eltern nicht das nötige Kleingeld hatten mir diese Vorliebe zu finanzieren, suchte ich mir Ersatz in einer kleineren Form und so stieß ich auf Modellautos im Maßstab 1:8 wo meine Vorliebe sich zu den Buggy Modellen zeigte.
Mein erstes Auto, welches ich erstand war ein 2WD Elektrobuggy; nicht gerade das Schnellste, aber ich schnupperte mal in das Hobby hinein und es gefiel mir einfach.
Ein paar Jahre später leistete ich mir meinen ersten Vebrennerbuggy. Es war ein italienisches Produkt, 2WD mit Seilzugstarter. Mann da ging schon die Post ab. Nach diesem Auto legte ich mir mein erstes wirklich gutes Auto zu, es war ein KYOSHO Turbo Inferno, das war schon ein heißes Eisen 4WD 3.5ccm Motor.
Ein richtiges Wettbewerbsauto und ich wurde so wie Snakehead sagen würde ein PARKPLATZHATZA, was ja auch stimmte. Nach einiger Zeit wurde mir das alles aber zu fad, immer alleine am Parkplatz, also legte ich das Klump zur Seite und vergas es einfach!!
Aber vor 2 Jahren legte sich mein Freund und Nachbar SNAKEHEAD solch einen Buggy zu, und das Feuer entflammte wieder in mir.
Es dauerte nicht lange und auch ich hatte wieder ein heißes Gefährt, den KYOSHO MP7.5 .
HeHe und da waren wir zwei, jetzt war ich wenigstens nicht alleine aber wir waren doch wieder rum nur PARKPLATZHATZA. Snake mein Freund sagte das kanns nicht sein, es muß doch irgendwo in Wien einen Club geben wo man sich so richtig ausfahren kann.
Er setzte sich vor dem PC und suchte im Netz nach einer Anlaufstelle wo wir unsere Gelüste befriedigen können. Er fand auch einen Club in Wien und zwar denn MBC-RPA ASPERN.
Es dauerte nicht lange, und wir drehten unsere ersten Runden auf dem Gelände, also was soll ich sagen-einfach super-ist was anderes als auf einem Parkplatz. *ggg*
Jetzt haben wir schon eine Saison hinter uns und waren auch ganz erfolgreich.
So und seit dem bin ich Feuer und Flamme für diesen Sport..............
 

         Noch ein paar Fotos von meinem Ausflug in das Cockpit eines Formel Junior

                       
      * da wird mei car gerade                  *bissal an Sprit brauchts auch              * schauma mal ob ich rein bas
            hergerichtet
                                                                        


                      
     *so jetzt sitzen wir mal                       *hehe eine schnelle Runde....               * so und wieder raus aus dem
                                                                                                                                            car......

Ein paar Technische Daten von diesem Auto.

Es war ein Formel Junior, motorisiert mit einem
Alfarome Boxermotor, 160PS, Wagengewicht
400Kg, Beschleunigung von 0 auf 100Km/h in 3,8 sec.
Es war einfach nur geeeeiiiiiiiilllllllllll.................
                                                              

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!