MP-7.5



Der KYOSHO
MP 7.5
                                               

 
                                                Den besten Nitrobuggy gleichmäßig besser machen !

 Es ist eindrucksvoll, die Abstammungseigenschaften der letzten vier Sieger bei den IFMR 1:8 Skala Nitroweltmeisterschaften zu beobachten.
Das Inferno Team lehnte sich nicht zurück und Entspannte sich, dafür ist die Konkurrenz viel zu groß.
Auf der Suche, seine Titel dieses Jahres wieder erfolgreich zu verteidigen, hat Kyosho den Inferno MP-7.5 auf dem Markt gebracht.
Das verbesserte OFF-Road Fahrzeug basiert auf die Rennen-gewinnende Technologie
des MP-5 und MP-6 .
Man änderte viele Reausgeführte Teile und das Design.
Es ist dadurch eine praktisch nagelneues Auto entstanden, für den Racer, der es haßt zu verlieren !


 Die Neuerungen !
                                                           

 1. Die Aufhengungsarme sind 4mm stark, die noch länger und steifer sind und den MP-7.5
    beständiger und fähiger machen um besser aus harten Ecken zu tauchen.

 2. Das hochfeste Hauptchassis 3mm kennzeichnet die vorderen und hinteren Ausschnitte, die erlauben
    das die  DIFFS niedriger als vorher angebracht werden.
  
 3. Der Motor ist bei der neu entworfenen Motorlage so angebracht, das, daß CG des Buggys
     um 3mm senkt.

 4. IFW30 an der Frontseite und IFW31 an der Rückseite sind mit Teflon überzogen.

 5. Das haltbare Stahlmittelzahnrad ist in einem neuen einteiligen Design.

 6. 2mm dicke Bremsscheiben sorgen für die nötige Verzögerung. 
    Sie kommen mit einer Plastikhalterungaus,  
    welche, auch die Rotorerschütterung verringert
.



         Infernos haben den Kreis der Sieger bei den IFMRs besessen, und mit dem MP-7.5 
                                 sind sie in der Lage diese Tradition fortzusetzen !
 

              

    
                               Andere eben entworfene Teile auf dem MP-7.5 schließen ein

    1.
Die Diff. Zahnräder sind Größer und helfen bei schärferen Wendungen den
        Kreiselkompaßeffekt zu verringern.

   2. vorderer und hinterer Massenkopf.

   3. Servo Server.

   4. Kraftstofftank, seitlicher Chassisschutz, Empfängerkasten.

                                                                          
Abmessung:

                                      
Länge:                             496mm
                                                          Breite:                            
307mm
                                                          Höhe:                               189mm                                    
                                                          Achsabstand:                   328mm
                                                          Bodenabstand:                   
28mm
                                                          Gewicht:                          
3200g


                                                               

                                                                                                                                                     


     

       Ein Inferno, der den neuesten IFMAR Meister gedenkt.
    Der MP-7.5 Kanai !

  Er wurde entworfen ,um die besten der Welt zu schlagen, und jetzt
  können sie diese Technologie selbst fahren.
  Der Inferno MP-7.5, mit dem YUICHI KANAI zum Sieg in der
  IFMAR 1:8 Nitrobuggy-Weltmeisterschaft fuhr, kennzeichnen einige
  technische Neuerungen, die im halfen, den Titel zu behaupten.
  Diese Neuerungen sind alle enthalten in der Ausgabe Inferno MP-7.5 Kanai.

                                          
   Eins der wichtigsten Neuerungen ist das diff.
   In der Kanai Ausgabe ist ein sogennantes
   LSD DIFF.
   (Selbstsperrdifferential).
                             

   Dieses leistungsstarke diff erlaubt es,                               Die herrschaft setzt seinen 5. IFMAR   Weltmeister fort
  
in und aus den Ecken schneller
   und schneller zu tauchen,
   indem es mehr Friktion und dadurch
   mehr Zugkraftsteuerung liefert
                                                                                                                                    

  Andere bedeutende hop-ups bei der Ausgabe des Inferno-MP-7.5 Kanai.

 1. Die einteiligen Universalwellen,die vordere und hintere sie ist steifer und zuferlässiger.

 2. Die Dual-Disk Bremsen sie ist zu justieren.

 3.  Metallradio-Pfosten, die helfen, die Radioplatte zu versteifen. 

 4. Die Motorbacken sind mit Kührippen.
                                                   

 Mit allen diesen hop-ups, ist es einfach, zu sehen, wie Kyosho
 eine bespiellose 5.IFMAR Weltmeisterschaft erwarb, und die Herrschaft auf
 unglaubliche 10 Jahre verlängert !

                                                    Abmessung:

                                          
Länge:                             496mm
                                                               Breite:                            
307mm
                                                               Höhe:                              189mm                                     
                                                               Achsabstand:                   328mm

                                                               Bodenabstand:                   28mm
                                                               Gewicht:                          
3200g


                                                                                              



          Weiter Entwicklung zum MP-7.5 Kanai II !


                                                   
     
 

              

                        Yuichi Kanai, der regierende IFMAR 1/8 Skala-Nitrobuggy-Weltmeister, hat seinen Buggy der

                  Sonderausgabe-Infernos MP-7.5 genommen und ihn für die Weltmeisterschaft in Uruguay so gestaltet,

                  das er weiter  die Herrschaft im Feld behauptet. 
                        Und so wurde aus dem bereits-furchterregenden MP-7.5  Kanai, Kanai II.

                  Eine sichere Wette, zu seinem Vorgänger, die Konkurrenz an Leistung zu Übertreffen.

                   Hier einige Technischen Erneuerungen die an dem Kanai II zu finden sind!

       1.  Aluminiumlenkplatten
 
     2. Neu entworfener Schlag Stayseffect

     3. 3-Piece Aluminiumkupplung

     4. neue vordere Nabe 22°

     5. Fördermaschine mit größerem Fußrollen Winkel

     6. 4-Piece lüfteten Bremse

     7.
SystemFuel Spritz-Schutz


                                                     Abmessung:

                                      
Länge:                             495mm
                                                          Breite:                             310mm
                                                          Höhe:                               190mm                                    
                                                          Achsabstand:                   330mm
                                                          Bodenabstand:                   
28mm
                                                          Gewicht:                          
3200g


                                                                                                     
                                                                                                 

                                                                                                                                               




    


     

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!